Aktuelle Seminare

Sujok – Wochenendseminar

Am Samstag, den 8. November und am Sonntag, den 9. November von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr findet wieder das Sujok- Wochenendseminar mit dem russisch – chinesischen Arzt Dr. Chzhan in der Heilpraxis-Pankow, Binzstrasse 19, 13189 Berlin statt.

Er geht dabei auf die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung des Sujoks – der koreanischen Handakupunktur und Handakupressur ein.

Neben den Grundlagen des Sujok zeigt Dr. Chzhan liegt diesmal der Focus auf den den 6 Energiearten, dem Erkennen unterschiedlicher energetischer Konstitutionstypen, dem Erkennen von krankhaften Abweichungen von diesen Konstitutionstypen und den vielfältigen Möglichkeiten des Sujoks diese Konstitutionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ein weiterer Schwerpunkt wird die Arbeit über die 2-Fingermethode sein. Die 2-Fingermethode erlaubt eine ganz einfach praktizierbare Methode der energetischen Behandlung von Schmerzen und anderen akuten und chronischen Beschwerden, ohne die Verwendung irgendwelcher Hilfsmittel.

Die Methode des Sujoks eignet sich hervorragend für alle Menschen, die bei sich selber Beschwerden und Krankheiten behandeln wollen, sowie für Therapeuten, die damit ihre Kunden und Patienten auf einfache und effektive Art und Weise behandeln möchten.

Wer an dem Wochenendseminar teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter 01578-3573095 oder per mail an.

Sujok – Abendkurse

An folgenden Tagen finden Abendveranstaltungen zur koreanischen Sujok – Handakupunktur und -akupressur:

  • Mittwoch, den 22.Oktober 2014 um 18.30 Uhr
    Ort: in der Heilpraxis-Pankow, Binzstrasse 19, 13189 Berlin
  • Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 18.30 Uhr
    Ort: im Zentrum für Gesundheit, Glück, Lebensfreude und Liebe „Klingende Zeder“
    Bahnhofstrasse 11, 12555 Berlin – Köpenick, im Hof das linke Gartenhaus

Diese Veranstaltungen richten sich an Sujok – Anfänger, die erst einmal die Methode kennenlernen möchten, um sie dann als Privatanwender oder Therapeut zu nutzen.

In den Veranstaltungen werden die Grundlagen des Heilens mit Sujok gezeigt, wie:

  • Wo befinden sich die einzelnen Akupunkturpunkte und Organentsprechungen
  • Wie kann ich durch Sujok auf diese einzelnen  Organe und Krankheiten einwirken
  • Behandlung bei akuten Fällen z.B. Schmerzen und bei den häufigsten akuten Erkrankungen
  • Welche einfache Hilfsmittel kann ich dabei nutzen

Interessenten melden sich bitte telefonisch unter 01578-3573095 oder per mail an: heilpraxis-pankow@gmx.de  .

Ein weiterführender Sujokkurs (Sujok Teil 2), also für alle die das Einstiegsseminar besucht haben,

findet zu folgenden Terminen statt:
  • Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 18.30 Uhr
    Ort: im Zentrum für Gesundheit, Glück, Lebensfreude und Liebe „Klingende Zeder“
    Bahnhofstrasse 11, 12555 Berlin – Köpenick, im Hof das linke Gartenhaus

Wir befassen uns beim Fortgeschrittenenkurs mit der Differenzierung der 6 Energiearten (Wind, Wärme, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit, Kälte).

Wir lernen die Ausprägungen dieser 6 Energiearten zu erkennen und für die Heilung und Gesundung des Menschen zu nutzen.Wir lernen einen Überschuß bzw. Mangel dieser 6 Energiearten beim Menschen zu erkennen.

Und wir lernen, welche Möglichkeiten es gibt, diese 6 Energiearten beim Sujok anzuwenden, um eine Harmonisierung der Energien im menschlichen Körper zu erreichen, also einen Überschuß zu mildern und einen Mangel durch Verstärkung der entsprechenden Energie zu beheben.

Intuitionstraining – Stärke dein Gespür und folge deiner inneren Stimme

Am Samstag den 02.August und Sonntag, den 03.August  2014 findet von 11.00 Uhr – 17.00 Uhr im neuen Zentrum für Gesundheit, Glück, Lebensfreude und Liebe, Bahnhofstrasse 11, 12555 Berlin-Köpenick im Hof das linke Gartenhaus der neue Lehrgang“Intuitionstraining – Stärke dein Gespür und folge deiner inneren Stimme“ statt.

Wir alle besitzen eine ganz besondere Gabe: unsere Intuition, unser Bauchgefühl, oder auch unsere innere Stimme genannt. Diese feine Antenne hilft uns, den richtigen Weg im Leben zu finden, genau und wahrhaft unsere Mitmenschen zu spüren und wahrzunehmen, sowie die richtigen Entscheidungen im Leben zu treffen.

Unsere fein entwickelte Intuition ist eine Grundvorraussetzung, um wahres Glück, Zufriedenheit und Freude in unserem Leben zu erschaffen. Unser entwickeltes Gespür ist z.B. essenziell notwendig, um Wahrheit von Schein oder Lüge unterscheiden zu können und nicht auf die Illusionen des Verstandes hereinzufallen.

Eine entwickelte Intuition ist also eine Grundvorraussetzung, damit wir dauerhaft in unserer Seele sein können und gleichzeitig im Alltag der menschlichen Gesellschaft leben und agieren können. Wir sind dann auch in der Lage viel freier mit unseren Mitmenschen zu kommunizieren und uns auf echte Begegnungen mit anderen Menschen einzulassen.

Durch unser Gespür können wir deutlich die unterschiedlichen Ebenen (Körper, energetische Aura, Emotional-, Astral-, Bewußtseins-, Unterbewußtseins-, Seelenebene sowie darüber hinaus) des Menschen wahrnehmen und dabei auch feststellen in welcher Ebene Blockierungen, Löcher oder sonstige Störungen vorhanden sind.

Dieses gespürte Wissen hilft uns in persönlichen Beziehungen mit Menschen, bei Kunden und Geschäftskontakten, bei Behördengängen und im alltäglichen Umgang mit neuem Selbstvertrauen und innerer Stabilität aufzutreten.

Leider wurde die Gabe unserer Intuition durch die verstandeslastige Gesellschaft bei vielen Menschen zerstört. Kleine Kinder haben in der Regel eine sehr feine und gut entwickelte Intuition, bis die Programmierungen der Eltern, Kindergärten und Schulen diese zunichte machen.

Doch jetzt besteht die Möglichkeit durch das angebotene Training diese Gabe und Fähigkeit in uns wiederzuerwecken. Denn erst durch eine reife Intuition können wir Herren/Herrinnen unseres Lebens sein.

Dieser Lehrgang erfolgt in kleinen Gruppen und gibt die Möglichkeit durch vielfältige praktische Übungen unsere Intuition kennenzulernen und zu trainieren.

Folgende Bausteine werden in unserem Lehrgang berücksichtigt und angeleitet:

  • Wir lernen die unterschiedlichen Ebenen und Schichten in uns kennen und können diese unterscheiden und trennen
  • Durch praktische Übungen lernen wir all diese Empfindungen in uns kennen und unterscheiden
  • Wir lernen die unterschiedlichen Arten von Gefühlen kennen
  • Wir unterscheiden zwischen Fühlen und Spüren
  • Wir üben tief zu spüren
  • Wir öffnen uns durch Übungen für alle Kanäle der Wahrnehmung
  • Wir lernen Blockaden und Störfelder in uns aufzuspüren
  • Konzentration und Öffnung energetischer Kanäle und  bestimmter Chakren z.B. unseres 3.Auges und des Kronenchakras
  • Wir üben die Wahrnehmung der energetischen Aura bei Menschen
  • Wir nehmen die Empfindungen anderer wahr und unterscheiden diese von unseren Gefühlen
  • Wir üben andere Menschen in ihrer Ganzheit wahrzunehmen
  • Wir lernen die Blockaden und Störungen bei anderen wahrzunehmen
  • Wir lernen uns vor übermäßigen Emotionen und Verstandesenergien der Umwelt zu schützen
  • Wir stellen einen schnellen Kontakt zur seelischen Ebene bei Menschen her
  • Wir üben Menschen in ihrer Seele  liebevoll zu berühren