Sujok – Koreanische Handakupunktur für Jedermann

Die koreanische Handakupunktur Sujok (koreanisch: Hand und Fuß) ist eine sehr einfache und effektive Art von Akupunktur und Akupressur, die jeder Mensch bei verschiedensten Beschwerden und Störungen für sich anwenden kann.

Im Unterschied zur chinesischen Akupunktur kann  Sujok sogar ohne Nadeln, also mit einfachsten Hilfsmitteln bzw. rein energetisch durchgeführt werden und ist daher für alle Menschen sehr einfach und praktikabel.

Vorteile des Sujok

  • Hohe Effektivität: bei richtiger Anwendung des Sujok sind schnelle Resultate gerade bei akuten Beschwerden , wie z.B. Schmerzen, möglich
  • Gefahrlosigkeit: werden die falschen Punkte getroffen, so bleibt einfach das Resultat aus
  • universelles Verfahren: jedes Körperteil, Gelenk oder Organ kann behandelt werden
  • Einfachheit: man braucht Sujok nur einmal zu erlernen, um es für sich nutzen zu können
  • Vielseitigkeit: für Sujok sind keine Akupunkturnadeln oder speziellen Instrumente notwendig, es gibt einfache, für jeden zugängliche Hilfsmittel

Sujok – Basiskurse

An folgenden Tagen finden Basisveranstaltungen zur koreanischen Sujok – Handakupunktur und -akupressur statt:

Am Samstag, den 24.2.2018 um 14.00 Uhr

Ort: im Zentrum für Gesundheit, Glück, Lebensfreude und Liebe „Klingende Zeder“
Bahnhofstrasse 11, 12555 Berlin – Köpenick, im Hof das linke Gartenhaus

Diese Veranstaltungen richten sich an Sujok – Anfänger, die erst einmal die Methode kennenlernen möchten, um sie dann als Privatanwender oder Therapeut zu nutzen.

In den Veranstaltungen werden die Grundlagen des Heilens mit Sujok gezeigt, wie:

  • Wo befinden sich die einzelnen Akupunkturpunkte und Organentsprechungen
  • Wie kann ich durch Sujok auf diese einzelnen  Organe und Krankheiten einwirken
  • Behandlung bei akuten Fällen z.B. Schmerzen und bei den häufigsten akuten Erkrankungen
  • Welche einfache Hilfsmittel kann ich dabei nutzen

Interessenten melden sich bitte telefonisch unter 01578-3573095 oder per mail an: heilpraxis-pankow@gmx.de  oder klingende-zeder@mail.de

Sujok – Wochenendseminar

Am Samstag, den 8. November und am Sonntag, den 9. November von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr findet wieder das Sujok- Wochenendseminar mit dem russisch – chinesischen Arzt Dr. Chzhan in der Heilpraxis-Pankow, Binzstrasse 19, 13189 Berlin statt.

Er geht dabei auf die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendung des Sujoks – der koreanischen Handakupunktur und Handakupressur ein.

Neben den Grundlagen des Sujok zeigt Dr. Chzhan liegt diesmal der Focus auf den den 6 Energiearten, dem Erkennen unterschiedlicher energetischer Konstitutionstypen, dem Erkennen von krankhaften Abweichungen von diesen Konstitutionstypen und den vielfältigen Möglichkeiten des Sujoks diese Konstitutionen wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ein weiterer Schwerpunkt wird die Arbeit über die 2-Fingermethode sein. Die 2-Fingermethode erlaubt eine ganz einfach praktizierbare Methode der energetischen Behandlung von Schmerzen und anderen akuten und chronischen Beschwerden, ohne die Verwendung irgendwelcher Hilfsmittel.

Die Methode des Sujoks eignet sich hervorragend für alle Menschen, die bei sich selber Beschwerden und Krankheiten behandeln wollen, sowie für Therapeuten, die damit ihre Kunden und Patienten auf einfache und effektive Art und Weise behandeln möchten.

Wer an dem Wochenendseminar teilnehmen möchte, meldet sich bitte unter 01578-3573095 oder per mail an.

Sujok Teil 2

Ein weiterführender Sujokkurs (Sujok Teil 2), also für alle die das Einstiegsseminar besucht haben, findet zu folgenden Terminen statt:

  •  Dienstag, den 14. Oktober 2014 um 18.30 Uhr
    Ort: im Zentrum für Gesundheit, Glück, Lebensfreude und Liebe „Klingende Zeder“
    Bahnhofstrasse 11, 12555 Berlin – Köpenick, im Hof das linke Gartenhaus

Wir befassen uns beim Fortgeschrittenenkurs mit der Differenzierung der 6 Energiearten (Wind, Wärme, Hitze, Feuchtigkeit, Trockenheit, Kälte).

Wir lernen die Ausprägungen dieser 6 Energiearten zu erkennen und für die Heilung und Gesundung des Menschen zu nutzen.Wir lernen einen Überschuß bzw. Mangel dieser 6 Energiearten beim Menschen zu erkennen.

Und wir lernen, welche Möglichkeiten es gibt, diese 6 Energiearten beim Sujok anzuwenden, um eine Harmonisierung der Energien im menschlichen Körper zu erreichen, also einen Überschuß zu mildern und einen Mangel durch Verstärkung der entsprechenden Energie zu beheben.